Samstag, 20.10.2018 08:22 Uhr

Willingen: Norweger dominieren beim Weltcup

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Willingen, 04.02.2018, 17:28 Uhr
Presse-Ressort von: horse.en-a.de Bericht 6667x gelesen
Willingen: Norweger gewinnen beim Skisprung Weltcup 2018
Willingen: Norweger gewinnen beim Skisprung Weltcup 2018  Bild: SC Willingen

Willingen [ENA] Die Olympia-Generalprobe auf der Mühlenkopfschanze in Willingen geht an die norwegischen Skispringer - Daniel Andre Tande mit 148 + 144,5 Meter am Samstag und Johann Andre Forfang 147,5 + 144,5 Meter am Sonntag waren die Sieger der beiden Einzelspringen. Guter Start der DSV Adler, dann viel Pech!

Für die Adler des Deutschen Skiverbandes (DSV) lief es am Samstag nach einem zweiten Platz auf dem Podest für Richard Freitag, im gelben Trikot des Spitzenreiters im Gesamtweltcup, mit (149,5 + 141,5 Meter), den fünften Platz für Andreas Wellinger (143,5/141,5) und Markus Eisenbichler 136/139,5 sowie für den 14. Karl Geiger und den 16. Lokalmatador Stephan Leyhe sehr gut.

Siegerehrung am Samstag: v.r. Kubacki, Tand, Freitag;
Ansicht vom Schanzenturm
Weltcup 2018 - Eröffnungs-Feuerwerk (alle Foto: SC Willingen)

Am Sonntag lief es bei Schneefall und 16.200 friedlich feiernden Zuschauern, auf der tadellos präparierten weltgrößten Willinger Mühlenkopfschanze, für die deutschen Athleten nicht wie gewünscht: Richard Freitag kam im ersten Durchgang bei schlechtesten Windbedingungen mit 128 und 134 Meter nur auf Rang 28 in der Tageswertung. Markus Eisenbichler belegte als bester Deutscher mit 140/134 Meter Platz sechs und Andreas Wellinger 136/138 gerade noch in den Top-Ten.

Stoch ist neuer Spitzenreiter

Polens umjubelter Volksheld Kamil Stoch 145,5/140,5 sicherte sich nicht nur den Gesamtsieg und die 25.000 Euro Extra-Prämie beim erstmals ausgetragenen "Willingen Five", sondern löste mit nunmehr 863 Punkten auch Richard Freitag (820) im gelben Trikot des Spitzenreiters im Gesamtweltcup ab. ,,Willingen ist ein guter Platz für mich und unser Team. Alle sind gut in Form. Auch in Richtung Olympia. Viele unserer Landsleute unterstützen uns gerade hier in Willingen. Die Stimmung, Atmosphäre und Kulisse hier ist gut und fair", erklärte der neue Spitzenreiter Stoch.

Pünklich zu Beginn des FIS Skisprung Weltcup 2018 - wurde der Ski-Club Willingen und seine "Free Willis", nach harten Arbeitseinsätzen an der größten Großschanze der Welt, noch mit Frost, winterlichem Flair sowie mit der berühmten Party-Stimmung der vielen tausend Fans belohnt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.