Dienstag, 24.04.2018 18:29 Uhr

Reitsport: Auftakt zur Warsteiner Nachwuchsserie 2018

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Warstein, 06.04.2018, 12:53 Uhr
Presse-Ressort von: horse.en-a.de Bericht 7257x gelesen

Warstein [ENA] "Warsteiner Reitsport-Förderung 2018": Unter diesem Motto startet erneut die Nachwuchsserie für junge Springreiterinnen und Springreiter bis zum 18. Lebensjahr. Am 7. April wird das erste von 10 Qualifikations-Turnieren beim ZRFV Neuenkirchen e.V. im nördlichen Münsterland - für Westfalens Nachwuchs-Springreiter gestartet. Gewertet werden ausschließlich Stilspringen auf L-Niveau.

,,Mit unserer Nachwuchs-Förderung leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Springsport-Talente", sagt Catharina Cramer, Inhaberin der Warsteiner Brauerei. ,,Gleichzeitig unterstützen wir die Reitvereine in unserer Heimatregion." Die Warsteiner Reitsport-Förderung richtet sich gezielt an Juniorinnen und Junioren der Leistungklassen S4 und S5 im Reitsportverband Westfalen.

Bei zehn Qualifikationsturnieren in der ganzen Region können sich aufstrebende Talente im Stilspringen auf L-Niveau messen. Für die Nachwuchssportler ist das eine tolle Gelegenheit, Turniererfahrung zu sammeln und professionelle Rückmeldung zu ihrem Reitstil zu bekommen. Beim Finale, am 28. bis 30. September auf der Reitanlage des Warsteiner Reitverein e.V., treten die drei Juniorinnen und Junioren mit den besten Wertnoten gegeneinander an - mit einem Stilspringen und anschließend geht es dann zum erstenmal um Fehlerpunkte und Zeit.

Lara Tönnissen (12) mit der Schimmel-Stute "Cortina 170" vom RFV Lüdinghausen, gewann im vergangenen Jahr die Nachwuchsserie "Warsteiner Reitsport-Förderung".

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.