Freitag, 22.02.2019 12:59 Uhr

Lisa-Marie Löhr triumphiert beim Heimturnier

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Solingen, 28.01.2019, 09:10 Uhr
Presse-Ressort von: horse.en-a.de Bericht 6914x gelesen
Lisa-Marie Löhr triumphiert beim Heimturnier
Lisa-Marie Löhr triumphiert beim Heimturnier  Bild: Horst Nauen

Solingen [ENA] Degenfechterin Lisa-Marie Löhr vom Fechtzentrum Solingen e.V. gewinnt mit einer beeindruckenden Leistung das Heimturnier "Solinger Klinge 2019" der Aktiven. Die 18-jährige Solingerin schlägt im Finale Lara Goldmann (16) vom TSV Bayer 04 Leverkusen souverän mit 15:9 Treffern.

Das Säbel- und Degen-Ranglistenturnier des Rheinischen Fechter-Bundes sowie des Hessischen Fechtverbandes am 26. und 27. Januar 2019, wird jährlich in den Leistungssporthallen der Friedrich-Albert-Lange-Schule und NRW-Sporthalle ausgetragen. Das Fechtzentrum Solingen hatte als Ausrichter Wettbewerbe in den verschiedenen Altersgruppen (von U13 bis U20) ausgeschrieben und als Highlight - Degen einzel der Aktiven, je eine Prüfung für Damen und Herren.

Im Kampf der Aktiven Degenfechterinnen wurde hart um Positionen und um die Podestplätze gekämpft. Dabei sorgte Lara Goldmann im Halbfinale für eine Sensation indem sie die 40 Jahre ältere und routinierte mit WM-Titel behaftete Frauke Hohlbein (EFG Essen) mit 15:8 besiegte. Lisa-Marie Löhr musste im kleinen Finale gegen ihre Vereinskameradin Kim Treudt-Gösser auf die Planche und gewann das schwierige Duell mit 15:10. Den Sieg im Finale gegen Goldmann ließ sich die international erfahrene Löhr dann micht mehr aus der Hand nehmen und gewinnt die "Solinger Klinge 2019 klar mit 15:9. Bei den Aktiven Herren kann sich Julius Dehn (EFG Essen) mit 15:9 im Finale gegen Guido Quanz (TSV Bayer 04 Leverkusen) durchsetzen.

Gesamtwertung Damen: 1. Lisa-Marie Löhr, 2. Lara Goldmann, 3. Frauke Hohlbein, 3. Kim Treudt-Gösser; Gesamtwertung Herren: 1. Julius Dehn, 2. Guido Quanz, 3. Alexander Hess, 3. Jonas Hesse.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.