Montag, 19.11.2018 01:34 Uhr

Galopp: "Noble Moon" gewinnt beim Saisonfinale in Köln

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Köln-Weidenpesch, 15.10.2018, 11:03 Uhr
Presse-Ressort von: horse.en-a.de Bericht 5913x gelesen

Köln-Weidenpesch [ENA] Im Preis des Winterfavoriten (Gruppe III, 155.000 Euro, 1.600 m) gewann vor 14.000 Zuschauern, der von Peter Schiergen in der Domstadt für den Renn-Vereins-Präsident Eckhard Sauren trainierte "Noble Moon" (46:10) nach einem grandiosen Endkampf des achtfachen Champions Andrasch Starke mit Kopf-Vorteil gegen den Favoriten "Django Freeman" sowie "Man On The Moon" auf Platz drei.

Noble Moon und Django Freemann hatten sich auf der Zielgeraden schnell von den sechs anderen Pferden abgesetzt, nachdem bis zu diesem Zeitpunkt Moonlight Man vor Rip Van Lips und den beiden späteren Protagonisten das Geschehen diktiert hatte, in einem sehr dicht formierten Feld. Starke eroberte am inneren Flügel schnell einen Vorteil auf Noble Moon, doch sah es kurz so aus, als würde Django Freeman an der Außenseite an ihm vorbeiziehen.

Damit bleibt Noble Moon weiter ungeschlagen und könnte über Winter der Favorit für das Derby 2019 sein, in dem er möglichst seinem Vater nacheifern soll. 85.000 Euro Siegprämie gab es für Eckhard Sauren, der auch Züchter von dem 2-jährigen Hengst Noble Moon ist. Trainer Peter Schiergen feierte seinen vierten Winterfavorit-Triumph nach Sumitas 1998, Manduro 2004 und Silvaner 2010. Der so populäre CDU-Politiker Wolfgang Bosbach überreichte die Ehrenpreise.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.