Dienstag, 19.06.2018 04:47 Uhr

Dschingis Secret - wurde zum Galopper des Jahres gekürt

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Köln-Weidenpesch, 03.04.2018, 13:13 Uhr
Presse-Ressort von: horse.en-a.de Bericht 6377x gelesen
"Dschingis Secret" - wurde zum Galopper des Jahres gewählt  Bild: marcruehl

Köln-Weidenpesch [ENA] Ovationen für einen verdienten Sieger - Dschingis Secret und Trainer Markus Klug, wurden am Ostermontag beim 1. FC Köln-Renntag in Köln-Weidenpesch, nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses des Galopper des Jahres 2017 von den Turf-Fans frenetisch gefeiert.

Mit einer Mehrheit von 56,6 Prozent gewann Dschingis Secret, aus dem Besitz von Horst Pudwill, bei der ältesten deutschen Publikumswahl gegen die Mitkontrahenten Guignol (10,6) und Windstoß (32,8). Die feierliche Ehrung des Galopper des Jahres fand im Rahmen des Saisonauftakt-Renntages in Köln statt. Der neue Präsident des deutschen Galopprennsports Dr. Michael Vesper übernahm die Prämierung des Siegers.

Ulli Potofski moderierte die Prämierung und ließ es sich nicht nehmen, Pferd und Trainer live vor Ort zu präsentieren. Dschingis Secret posierte zufrieden für die Besucher des Kölner Renntages. Im Anschluss an die Prämierung wurden die drei Hauptgewinne des Gewinnspiels aus allen Teilnehmerkarten gezogen, die Gewinner können sich unter anderem über eine Reise für zwei Personen zum Deutschen Derby nach Hamburg freuen.

German Racing führte die Wahl gemeinsam mit Wettstar und der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V. sowie der Westdeutschen Zeitung als Medienpartner durch.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.