Montag, 22.10.2018 08:33 Uhr

1. BC Beuel - Die Erste startet in die Rückrunde

Verantwortlicher Autor: 1. Badminton-Club Beuel 1955 e.V. Bonn-Beuel, 06.01.2018, 19:44 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 6099x gelesen

Bonn-Beuel [ENA] Die Erste startet gegen Dortelweil in die Rückrunde. Mit Vollgas geht die Badminton-Bundesliga im neuen Jahr in die Rückrunde. Gleich sechs Spieltage liegen im Januar vor der Beueler Ersten. Den Auftakt bildet am Dienstagabend die Partie gegen den SV Fun-Ball Dortelweil. 19 Uhr ist Spielbeginn in der Erwin-Kranz-Halle. Nach einer insgesamt zufriedenstellenden Vorrunde stehen die Gelb-Schwarzen vor Beginn der

Rückrunde mit 17 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, vier Punkte hinter dem Tabellenführer Bischmisheim, punktgleich mit den drittplatzierten Mülheimern, zwei Punkte vor dem Viertplatzierten aus Trittau und drei Punkte vor dem Fünften aus Lüdinghausen. Der TV Refrath als Tabellensechster und der BC Wipperfeld als Siebter, beide aktuell mit zehn Punkten, sind momentan deutlich abgeschlagen.

In den kommenden Wochen geht es für die Erste darum die aktuell gute Tabellenposition zu nutzen, um nicht nur einen Play-off-Platz zu sichern, sondern gleich eine besonders gute Ausgangslage für die Play-offs zu schaffen. Denn die ersten beiden ziehen direkt in das Final Four-Turnier ein, während der Dritte gegen den Sechsten und der Vierte gegen den Fünften die weiteren zwei Teilnehmer des Finalturniers Anfang Mai ausspielen.

Gleich im ersten Spiel des noch jungen Jahres soll dazu ein Sieg gegen den SV Fun-Ball Dortelweil her. Im Hinspiel in Bad Vilbel landete die Erste einen 7:0-Auswärtserfolg, der die Qualität der Hessen nicht wiederspiegelt. Denn nicht ohne Grund gewann Dortelweil nur vier Tage nach der 0:7-Niederlage die Partie gegen den TSV Trittau mit 5:2. Besonders erfolgreich sind die Hessen bislang im 1. Herrendoppel mit Ex-Beueler Andreas Heinz und seinem Partner Daniel Benz, die bislang sechs Siege aus neun Spielen erkämpft haben.

Beuels Teammanager Maximilian Schneider geht aller Voraussicht nach mit einer guten Personaldecke in die Partie. Bei den Damen sind Luise Heim, Hannah Pohl und Lisa Kaminski eingeplant. Auf der Herrenseite stehen Marc Zwiebler, Max Weißkirchen, Peter Briggs und Daniel Hess zur Verfügung. Hess, der in dieser Saison sein Heimdebüt gegen Dortelweil feiert, fiebert seinem Einsatz schon entgegen: „Ich freue mich zu spielen und habe echt bock als Unterstützung für die Erste mein Bestes zu geben und vielleicht sogar einen Punkt zu holen. Wir brauchen uns vor niemandem zu verstecken und können auf Punktejagd gehen.“

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.