Mittwoch, 26.06.2019 17:54 Uhr

Die Touristikbranche boomt

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Essen, 26.02.2019, 11:43 Uhr
Presse-Ressort von: horse.en-a.de Bericht 7776x gelesen

Essen [ENA] Fast 95.000 Besucher kamen zur Reise + Camping in die Messe Essen, um auf NRWs größter Urlaubsmesse Tipps und Anregungen für ihre nächste Reise einzuholen und sich über neuste Campingtrends zu informieren. Rund 1.000 Aussteller aus 20 Ländern ließen dabei keine Wünsche offen: Ob einfaches Zelt, luxuriöse Caravans und Reisemobile, praktische Kompaktwagen oder ausgefallene Mobilheime.

An den fünf Messetagen wurde es deutlich - die Touristikbranche boomt. Die Messegäste waren in Ivestitionslaune: 82 Prozent tätigten auf der Urlaubsmesse Käufe beziehungsweise Bestellungen oder schlossen nicht aus, dies noch zu tun. Für jeden Geldbeutel war etwas dabei - vom Mini-Wohnwagen für knappe 10.000 Euro bis hin zum Reiseluxusmobil für eine halbe Million Euro. Von einer kompakten Kofferküche, die in fast jeden Kleinwagen passt, bis zu einem E-Caravan, der wegen seines Eigenantriebs sogar von einem Elektro-PKW gezogen werden kann.

Erlebnis Kreuzfahrten - gehörten zu den Publikumsmagneten

Ganz neu war in diesem Jahr das Thema Kreuzfahrten: Auf einem extra angelegten Sonnendeck fanden informative Expertenvorträge von zahlreichen Kreuzfahrt-Anbietern statt. Sie informierten über die Vorzüge des Reisens auf hoher See. Auch das Urlaubskino in Halle 8 war ein begehrter Ort, um sich neue Anregungen für die nächste Reise, insbesondere für Spezialreisen, zu holen. Spannende Vorträge für Abenteurer wie etwa - Namibias wilder Süden, Australien - Traumzeit Down Under oder SegelUrlaub für Jedermann - Mitsegeln in den schönsten Revieren der Welt.

Parallel zur Reise + Camping fand auch wieder die Fahrrrad Essen statt. Die Kombination von Reisen, Campen und Radfahren kam in der Besucherbefragung sehr gut an. Rund 250 Aussteller präsentierten Fahrräder aller Art wobei E-Bikes die Highlights waren - sowie auch neue Transportsysteme um das Rad, E-Bike oder Roller und sogar das Motorrad gut gesichert mit auf Tour zu nehmen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.