Montag, 11.12.2017 19:45 Uhr

Volkstrauertag: Landtagspräsident Kuper gedenkt der Opfer

Verantwortlicher Autor: Horst Nauen Korschenbroich, 19.11.2017, 15:28 Uhr
Presse-Ressort von: horse.en-a.de Bericht 4334x gelesen

Korschenbroich [ENA] NRW-Landtagspräsident André Kuper gedachte zum diesjährigen Volkstrauertag, in der Aula des Gymnasiums Korschenbroich, der Opfer von Krieg und Vertreibung. ,,Der Volkstrauertag ist verbunden mit dem dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte mit Millionen von Toten, für das auch alle zukünftigen Generationen Verantwortung tragen - nämlich durch Erinnerung", sagte der Präsident.

(v.l.) André Kuper, Lutz Lienenkämper, Carina Gödecke, Thomas Kutschaty u. Marc Venten

Bei der zentralen Landesfeier die vom Landtag, der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und dem Landesverband des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge ausgerichtet wurde, betonte Präsident André Kuper: ,,Nicht nur die Erinnerung an die Toten der beiden Weltkriege ist Anlass für unser heutiges Zusammenkommen, sondern das Gedenken an alle Opfer von Krieg und Vertreibung.

Präsident Kuper verwies darauf, dass er Vertreter der ersten Generation in Deutschland sei, die das Glück gehabt habe, keinen Krieg mehr erleben zu müssen. Er betonte auch mit Blick auf die anwesenden Schülerinnen und Schüler: ..Die gemeinsame Erinnerung kann hier eine Verbindung zwischen den Generationen schaffen." Dann bedankte Kuper sich bei dem Stadtorchester Korschenbroich und der Musikkapelle Kleinenbroich, dem Jugendblasorchester sowie dem Männergesangverein Arion Pesch. ,,Für die Impulsbeiträge gilt mein besonderer Dank den Schülern der Geschichtswerkstatt der Realschule Korschenbroich. Ihr baut eine Brücke in die Zukunft, auf der wir gemeinsam für Frieden in Freiheit unterwegs sind. Herzlichen Dank", so André Kuper.

Das Gruppenfoto zeigt v.l.: Landtagspräsident André Kuper, Finanzminister Lutz Lienenkämper, Landtags-Vizepräsidentin Carina Gödecke, der Landesvorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Thomas Kutschaty, und der Bürgermeister von Korschenbroich, Marc Venten.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.