Sonntag, 15.07.2018 22:56 Uhr

Flachsmarkt Krefeld: Handwerkermarkt rund um Burg-Linn

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Krefeld/Linn, 13.05.2018, 15:32 Uhr
Presse-Ressort von: horse.en-a.de Bericht 7168x gelesen
Flachsmarkt rund um Burg-Linn: Über 300 Handwerker präsentieren sich
Flachsmarkt rund um Burg-Linn: Über 300 Handwerker präsentieren sich  Bild: Horst-Peter Nauen

Krefeld/Linn [ENA] Der Flachsmarkt in Krefeld-Linn ist einer der größten historischen Handwerkermärkte in Deutschland. Rund um Burg-Linn und dem historischen Ortskern von Linn findet er traditionell am Pfingstwochenende statt, mehr als 300 Handwerker präsentieren ihren Beruf und ihre Arbeit.

Am Pfingstwochenende vom 19. bis 21. Mai 2018, findet rund um Burg-Linn, dem angrenzenden Jagdschlösschen und dem historischen Stadtkern von Linn, der 43. Flachsmarkt statt. Mehr als 300 Hand- und Kunsthandwerker präsentieren sich selbst, ihren Beruf sowie ihre Arbeit und bieten niveauvolle Demonstration ihrer Kunst. Einge dieser Berufe sind schon oder fast ausgestorben wie zum Beispiel: Lehmbauer, Mollenbauer, Waffenschmiede, Scherenschleifer, Blaudrucker, Seifenmacher, Perückenmacher, Zylindermacher und viele andere.

Eröffnung durch den Kurfürsten und sein Gefolge
Gaukler vor historischer Kulisse
Mit der Postkutsche durch den historischen Ortskern von Linn

Drei Tage herrscht mittelalterliche Atmosphäre rund um die restaurierte Wasserburg-Linn - neben einem großen Ritterlager in den ausgedehnten Parkanlagen, wo ritterliche Turniere zu Pferde und mittelalterliches Leben im Mittelpunkt stehen, umherziehende Gaukler, Spielleute und Geschichtenerzälhler in traditionellen Gewandungen die Besucher in eine fremde Zeit versetzen. Neben einem ausgiebigen Kinderprogramm gibt es ein authentisches Veranstaltungsprogramm: Infos dazu unter: www.flachsmarkt.de

Der Krefelder Flachsmarkt ist bekannt, dass viele Mit-Mach-Aktionen und besonders interessantes Handwerk für Kinder vorhanden sind. Dazu gehören: Bandweben mit dem Webkamm, Drechseln, Glasarbeiten, Töpfern, Armbrust-Schießen, Malen, Steinmetzarbeiten, Seife sieden und vieles mehr. Weitere Highlights für Kinder sind natürlich die Pferde der Ritter, ein Kinderturnier im Ritterlager, Schwertkämpfe, Vorführung der historischen Feuerwehr sowie ein Besuch im Kasperlethater.

Rund 50.000 Besucher, vor allem zahlreiche Familien besuchten den Flachsmarkt im Vorjahr und waren begeistert wegen der guten Betreuung, der Sicherheit vor Ort und des vielfältigen Rahmenprogramms.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.