Samstag, 21.09.2019 08:43 Uhr

Disney on Ice

Verantwortlicher Autor: Arne Kahlen Oberhausen, 02.01.2019, 15:57 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 5478x gelesen
Disney-Darsteller zum Finale der Familien-Show
Disney-Darsteller zum Finale der Familien-Show  Bild: Arne Kahlen

Oberhausen [ENA] Ein gutes Sicherheits-Konzept, eine liebevoll inszenierte Familien-Show und ein Schneemann, der Kinderaugen zum leuchten bringt. Die Macher von „Disney on Ice“ zeigen, wie Familien-Unterhaltung funktioniert - mit kleinem Abzug in der Musik-Performance.

Liebevoll inszeniertes Familien-Programm. So lässt sich das zauberhafte Eis-Festival von „Disney on Ice“ zusammenfassen. Ein Sicherheits-Konzept mit Scannern wie am Flughafen geben tatsächlich ein echtes Sicherheitsgefühl. Im Foryer der Halle blinken Merchandise-Artikel um die Wette und die Halle ist angenehm temperiert. Mickey und Minnie eröffnen als Moderatoren pünktlich die Show. Gezeigt werden Arielle, Rapunzel, Die schöne und das Biest, sowie die Eiskönigin. Jeweils 20 Minuten bringt jeder Disney-Klassiker auf die Eisfläche. Zwar ist die Show als Vollplayback inszeniert, dafür jedoch mit liebe und Action auf dem Eis. Disney on Ice hat mit dem zauberhaften Eisfestival ein gelungenes Familien-Event auf die Bühne gebracht.

Sehr angenehmes Sicherheitsgefühl. 4 Disney-Klassiker in je 20 Minuten zusammengefasst. Leider Vollplayback. Aber liebevoll inszeniert. Disney hat ein gutes Familien-Programm auf die Bühne gebracht, das zwar noch verbessert werden könnte (Live-Gesang), aber die Kombination aus Disney und Eislaufen geht voll auf. Zum großen Finale sind alle Figuren auf der Bühne und ziehen ihre Kreise über das Eis.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.