Samstag, 19.08.2017 01:50 Uhr

Nürburgring feiert Jubiläum - 90 Jahre "Grüne Hölle"

Verantwortlicher Autor: Horst Nauen Nürburg (Eifel), 02.06.2017, 10:35 Uhr
Presse-Ressort von: horse.en-a.de Bericht 6753x gelesen
Nürburgring feiert 90-jährigen Geburtstag
Nürburgring feiert 90-jährigen Geburtstag   Bild: Horst Nauen

Nürburg (Eifel) [ENA] Zum runden Geburtstag des legendären Nürburgrings - findet das historische Motorsport-Meeting für Klassiker & Motorräder vom 16. bis 18. Juni 2017 satt. Der Veranstalter "DAMC 05" präsentiert mehr als ein Dutzend Rennserien zum Jubiläum der bekannsten Rennstrecke der Welt.

Mit rund 85.000 Zuschauern wurde die legendäre Rennstrecke in der Eifel am 18. und 19. Juni 1927 feierlich eröffnet - das "Eifelrennen für Motorräder, Sport- und Rennwagen". Rudolf Caracciola, sein späterer Ehrentitel war "König des Nürburgrings", gewann mit einem Mercedes Typ S Kompressor das erste Sportwagenrennen auf der neuen 28,265 Kilometer langen Strecke. Landrat Dr. Otto Creutz entwarf die schwierige Gebirgs-, Renn- und Prüfstrecke - Formel1-Pilot und dreimaliger Weltmeister Jackie Stewart war beeindruckt von diesem Kurs und bezeichnete ihn als "Grüne Hölle".

Der "Düsseldorfer Automobil- und Motorsport-Club e.V. im ADAC" (DAMC 05) veranstaltet seit über 40 Jahren Events auf dem Nürburgring - unter anderem: Das Oldtimer Festival, die Historic Trophy und das ADAC Eifelrennen. Zum diesjährigen Jubiläum der bekanntesten Rennstrecke der Welt, präsentiert der DAMC 05 vom 16. bis 18. Juni - vielfälltigen historischen Motorsport vom Feinsten.

Drei Tage Programm auf der Legendären Rennstrecke in der Eifel

Die Highlights 2017 zum 90. Geburtstag des Nürburgring: Rund 17 Läufe, davon sieben alleine pure Rennen im Kampf um Meter und Sekunden, warten auf die Besucher und Fans. Viele Sonderläufe und eine große Anzahl von Motorsport-Meetings unter der Überschrift "Legends on Track" sorgen dafür, dass im Minutentakt auf der Strecke Programm-Highlights zu sehen sind. Hier einige Auszüge: 3-Stunden Rennen der FHR-Langstrecke und Youngtimer als "ADAC-Eifelrennen", Deutsche Tourenwagen Classics mit ehemaligen DTM und STW-Rennfahrzeugen, Motorrad-Sonderlauf-Eröffnungsrennen 1927, Elefanten-Rennen der Vorkriegsfahrer, Sonderlauf "Rennsportwagen und GT-Fahrzeuge der 50er & 60er Jahre" und vieles mehr.

Weitere Informationen sowie das vollständige Programm an allen drei Tagen finden Sie unter: www.damc05.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.