Donnerstag, 18.01.2018 05:01 Uhr

50. Essen Motor Show - bunt - voll - und vielfältig

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Essen, 12.12.2017, 11:26 Uhr
Presse-Ressort von: horse.en-a.de Bericht 9315x gelesen
50. Essen Motor Show - war bunt - voll - und vielfältig
50. Essen Motor Show - war bunt - voll - und vielfältig  Bild: Horst Nauen

Essen [ENA] Die 50. Essen Motor Show 2017 fährt erfolgreich ins Ziel: Mehr als 356.000 Besucher feierten 10 Tage in den Essener Messehallen mehr als ein würdiges Jubiläum des weltweit größten PS-Festivals. Begeisterte Fans verfolgten die emotionalen Präsentationen sportlicher Fahrzeuge und der Sondershows.

Mehr als 500 Aussteller und 356.500 Besucher feierten vom 1. bis 10. Dezember die 50. Essen Motor Show - trotz Wintereinbruchs am zweiten Wochenende. Es war bunt, voll und vielfältig in der Messe Essen - Aussteller und Fans zeigten sich mehr als zufrieden. Messechef Oliver P. Kuhrt fasst die gute Stimmung zusammen: ,,Der positive Eindruck der 50. Essen Motor Show wird noch lange nachwirken. Wir haben eine tolle Resonanz erhalten, sowohl von Ausstellern als auch von Besuchern. Diesen Schwung nehmen wir mit."

50. Essen Motor Show - war bunt - voll - und vielfältig
Fotos: messeessen/rainerschimm

Auch die Partner der Essen Motor Show begingen runde Jubiläen: Der ADAC ist seit 30 Jahren ideeller Träger des PS-Festivals, und der Verband der Automobil Tuner (VDAT) feierte auf der Messe seinen 30. Geburtstag. Aus dem Verband waren 51 Aussteller auf der Essen Motor Show vertreten - 15 Prozent mehr als der Durchschnitt in den vergangenen Jahren. Zu den bekannten Namen zählten unter anderem Abt, Brabus, G-Power und Techart.

Laut Befragung kamen 45 Prozent der Besucher zur diesjährigen Essen Motor Show, weil die Messe für sie ein Erlebnis ist. Für 38 Prozent waren die Neuheiten und Premieren ausschlaggebend. Im Beliebtheitsranking der Sondershows landeten die Motorsportarena, die tuningXperience und 50 Jahre Mercedes-AMG auf den vorderen Plätzen. 64 Prozent der Besucher gaben an, sich besonders für Automobil-Tuning zu interessieren, 51 Prozent wählten den Motorsport. 40 Prozent bevorzugten sportliche Serienfahrzeuge - über zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Deutlich gestiegen ist auch die Kauftätigkeit, von (78% 2016) auf 83 Prozent.

Über dem Wert des Vorjahres liegt auch, dass 93 Prozent aller Besucher bereits wussten, die nächste Essen Motor Show vom 1. bis 9. Dezember 2018 wieder zu besuchen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.